Il Presidente
URPEL
posta certificata
RSS
mappa del sito
suggerimenti
accesso facilitato
 
ISTITUZIONE
 
Consuntivo di mandato 2014-2016
 
Albo 
Pretorio on-line

 
Trasparenza, valutazione e merito

SEZIONI
SCELTI PER VOI
Comuni
 Scegli il tuo percorso
Provincia di Piacenza
Sei il visitatore n░ 7027248
Home >> Deutsche Version

Die Provinz von Piacenza: ihres Land


Die Provinz von Piacenza hat eine 2589 Quadratkilometer Fläche und liegt in der Nord-westliche Zone der Emilia Romagna, südlich vom Fluss Po.

Ihres Land ist größtenteils gebirgig. Südlich vom Po gibt es eine fruchtbare Ebene, schöne Hügel mit Weinreben bestanden, die sehr geschätzte Trauben erzeugen ( die "DOC" Weine, d.h. die Weine, die das Prädikat für italienische Weine bestimmter Anbaugebiete erreichen, sind in Piacenza 18), und die Berge des emilianischen- ligurischen Apennin, deren höchsten Punkt der Bueberg (1777 m) ist.

Die Provinz von Piacenza, 48 Kommunen und 3 Gebirgsgemeinschaften bilden die lokale administrative Struktur.

Die Bewohner dieses Territoriums sind 263.309 ( den 31/12/2001), deren 95.132 in Piacenza leben; es gibt eine 24,24% Alterziffer, und die Mitteldimension der Familien besteht aus 2,31 Mitgliedern. Das 23% der Bevölkerung hat eine höhere Schulbildung als die, die pflicht ist, und das 3% hat eine Universitätsbildung.

Die Beschäftigungsrate ist des 49,4 %, und die Arbeitslosigkeitsrate ist des 5,1% .

In der Wirtschaftstruktur, wiegt die Manufakturware über, und es gibt kleine und mittlere Unternehmungen, die im besonderen in dem mechanischen Sektor wirken.

Der Starkpunkt steht in den Sektoren der Robottechnik und der Industrieautomation.

Die Landwirtschaft und die verbundene mit der Verarbeitung der Erzeugnisses Wirken hinausragen in der Lokalwirtschaftslage dank der Qualität und der Quantität der Erzeugnisses.

Die Provinzstelle:

Die Provinzstelle von Piacenza hat 382 Beamten und ein Budget von ungefähr 100.000.000 €.

Die Provinzstelle behandelt Tätigkeiten bezüglich auf:

  • Bodenschutz
  • Umweltschutz
  • Unheilverhütung
  • Schutz und Ausnutzung von den Wasserschätzen
  • Kulturgüterverwertung
  • Fauna- und Floraschutz
  • Veranstaltung der Entsorgung
  • Kontrolle der Ausladungen und der atmosphärischen und akustischen Ausstoßen
  • Probleme auf die höhere Bildung und die Berufsausbildung bezüglich
  • Technische und administrative Hilfe für die lokale öffentliche Stellen.
  • Landplanung; Ausarbeitung und Wahl des Zuordnungslandplans

Die Provinz von Piacenza ist auf diese Gebiete bewandert:

  • Landwirtschaft
  • Berufsausbildung
  • Tourismus
  • Jagd
  • Stadtplanung
  • Energie
  • Umwelt
  • Zivilschutz
  • Bergwerke
  • Schulplanung
  • Fürsorge und Volontariat
  • Arbeitsmarkt
  • Transportwesen
  • Verbindungen